Liwa-Oase

 Zur Liwa-Oase durch die Rub al-Khali Wüste

Ein Aufenthalt in Abu Dhabi ist nicht komplett ohne einen Abstecher in die Liwa Oase. Der Weg dorthin führt durch die Rub al-Khali Wüste: Unweit der Grenzen der Hauptstadt sind die ersten Ausläufer der Dünen zu sehen und je weiter man sich nach Süden begibt, desto tiefer dringt man in das Meer aus verschiedenfarbigem Sand ein. Immer höher türmen sich die Sandberge und immer weniger Spuren menschlicher Zivilisation säumen die Straße. Eine fremde, aber faszinierende Welt tut sich auf. Der Besuch der Rub al-Khali ist eine schwer definierbare Erfahrung, die am besten mit magischer Anziehungskraft beschrieben werden kann.

Das Liwa Oasengebiet erstreckt sich 100 km weit von West nach Ost und besteht aus vielen kleinen verschlafenen Oasen-Dörfern, in denen man nur selten auf Menschen  trifft. Die Bewohner leben von der Landwirtschaft und Viehzucht, was nur deswegen möglich ist, weil hier wenige Meter unter dem Wüstensand ein Grundwasserreservoir existiert. Dennoch gibt es viel zu bestaunen: Wunderschöne Dünenformationen, Dattelpalmenplantagen, Kamelfarmen und mehr. Für einen Tagesausflug von Abu Dhabi oder Al Ain ausgehend ist die Liwa Oase jedoch zu weit weg – Reisende sollten sich also bewusst für einen mindestens 2-tägigen Aufenthalt in Liwa entscheiden.

Luxus mitten in der Wüste: in Abu Dhabi ist alles möglich

Wie eine kleine altorientalische Stadt wurde das Qasr Al Sarab Hotel zwischen die Sanddünen gebaut.
Ein Traum: Das Qasr Al Sarab

In der Liwa Oase befinden sich einige luxuriöse Hotels, die den Gästen das einmalige Erlebnis Wüste näherbringen möchten. Ohne auf jedweden Komfort verzichten zu müssen, können beispielsweise Bewohner des Liwa Hotels nahe Meziyrah und besonders Gäste des märchenhaften Qasr Al Sarab Hotels bei Hamim die Rub al-Khali hautnah erleben und auf Wunsch bei geführten Desert-Walk-Touren, die vom Hotel angeboten werden, näher kennenlernen.

Vom klimatisierten Zimmer aus direkt auf die unendlichen Weiten der Wüste schauen, auf der orientalisch geschmückten Terrasse des Restaurants einen Cocktail zum Sonnenuntergang zu sich nehmen, das Heraufziehen des absolut umwerfenden Sternenhimmels über der Wüste beobachten, während eines Kamelritts oder Desert Walks die Traditionen der Beduinen kennenlernen – wo auf der Welt gibt es ein ähnlich aufregendes Urlaubserlebnis wie in der Liwa Oase?

Die Moreeb-Düne bei Liwa: Eine der höchsten Sanddünen der Welt

Auf gut asphaltierten Straßen bequem durch die Wüste von Abu Dhabi.
Stichstraße zur Moreeb-Düne

Auch wenn man sich nach der Reise zur Liwa-Oase durchaus eine Auto-Pause verdient hat, lohnt es sich, wieder in den Mietwagen zu steigen und zur Moreeb-Düne aufzubrechen. Diese ist mit ihren 120 Metern die höchste und steilste Sanddüne der Rub al-Khali. Allein schon die fantastische Aussicht auf die leuchtenden und unberührten Sandanhäufungen, die von der zur Düne führenden asphaltierten Stichstraße aus zu sehen sind, ist eine Reise wert.

Sarah
Werde Fan!

Sarah

In Luxus-Hotels residieren. Durch Sanddünen wandeln. Dem Muezzin-Ruf lauschen. Die Hitze aushalten. Arabische Vorspeisen genießen. Architektonischen Wahnsinn bestaunen. Abu Dhabi lieben! 🙂
Sarah
Werde Fan!