Schnelle Hilfe bei Problemen auf Abu Dhabis Straßen?

Wissenswert für Urlauber, die mit einem Mietwagen in Abu Dhabi und den übrigen Emiraten unterwegs sind: Bei Problemen, welche die Hilfe anderer Autofahrer erforderlich machen, greifen einheimische Fahrzeugführer gern zu folgender Maßnahme: Am Straßenrand anhalten, Warnblinkanlage einschalten und den linken Arm aus dem Fenster strecken. Dies ist für die nachfolgenden Fahrzeuge ein Zeichen dafür, dass ihre Hilfe benötigt wird.

Vom Erfolg dieser ungeschriebenen Regel konnte sich mein Vater unlängst vor Ort überzeugen als ein in Dubai lebender Geschäftspartner dieses Manöver gleich zweimal erfolgreich anwendete, um den jeweils angehaltenen Verkehrsteilnehmer nach dem Weg zu fragen. Das Aussteigen in die erbarmungslose Hitze Abu Dhabis ist also nicht erforderlich und die Reisenden können im klimatisierten Wagen sitzen bleiben.

Achtung: Unfälle durch Leichtsinnigkeit vermeiden

Jedoch: Ich kann nur raten, gut zu überlegen, welche Situation ein solches Vorgehen tatsächlich rechtfertigen könnte, denn natürlich muss man sich dessen bewusst sein, dass immer auch die Unfallgefahr steigt, wenn man an nicht als Parkplatz gekennzeichneten Stellen neben der Staße anhält. Zudem ist fraglich, wie die Polizei auf ein solches Verhalten reagieren würde. Gute Fahrt!

Sarah
Werde Fan!

Sarah

In Luxus-Hotels residieren. Durch Sanddünen wandeln. Dem Muezzin-Ruf lauschen. Die Hitze aushalten. Arabische Vorspeisen genießen. Architektonischen Wahnsinn bestaunen. Abu Dhabi lieben! 🙂
Sarah
Werde Fan!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.