Qasr Al Sarab Resort & Spa

Schönste Erinnerung: Der Desert Walk mit einem wirklich kundigem Hotelangestellten an einem Morgen im Mai, kurz vor Sonnenaufgang. Barfuß durch die hohen Sanddünen mitten im Nirgendwo geführt zu werden und dabei den wenigen Tieren und Pflanzen der Rub al-Khali auf der Spur zu sein – einfach unvergleichlich!

Absolut verrückt: Wenn das Servicepersonal vom Pool an Deine Sonnenliege herantritt und höflich fragt, ob es Deine Sonnenbrille reinigen dürfe, fragt man sich als Otto-Normalverbraucher, ob das hier gerade wirklich passiert…

Fail: Mit großem Hunger solltet Ihr besser nicht ins hoteleigene Suhail-Restaurant gehen, dort gibt es zwar illuminierte Speisekarten und einen tollen Ausblick, aber auch die typischen, sauber auf großen Tellern arrangierten Luxus-Miniaturportionen der gehobenen Gastronomie.

Mein Fazit: Dieses Hotel ist definitiv mein Favorit in Abu Dhabi. Es ist – mit Verlaub – sauteuer, aber der Service und die Kulisse machen jeden ausgegebenen Cent wett. Das haben mir auch mehrere Leser bestätigt, die sich wegen des Preises erst unsicher waren, aber auf mein Anraten doch hingefahren sind. Die meistgestellten Fragen, zum Beispiel zur Anfahrt oder zu den Nebenkosten, habe ich hier zusammengefasst.

Mein Insider-Tipp: Der perfekte Ort für eine ungewöhnliche Verlobung während des Abu-Dhabi-Urlaubs.

Ein Hotel mitten in der Wüste: In Abu Dhabi wird ein solcher Traum wahr.
Wüstenhotel Qasr Al Sarab in der Liwa-Oase

Sarah
Werde Fan!

Sarah

In Luxus-Hotels residieren. Durch Sanddünen wandeln. Dem Muezzin-Ruf lauschen. Die Hitze aushalten. Arabische Vorspeisen genießen. Architektonischen Wahnsinn bestaunen. Abu Dhabi lieben! 🙂
Sarah
Werde Fan!

9 Gedanken zu „Qasr Al Sarab Resort & Spa

  1. Hallo Sarah,
    danke für den Tipp vom Qasr, es ist ein Traum hier.
    Liebe Grüsse an dich aus der Wüste
    Jacqueline

  2. Liebe Sarah

    Was hältst du vom Shangri La Hotel in Abu Dhabi? Mir persönlich hat es grundsätzlich besser gefallen als das Qasr Al Sarab, welches aufgrund seiner Kulisse und des tollen Service keinesfalls unterschätzt werden darf!

    Grus
    Moné

    P.S. Schön, dass es deine Homepage gibt – ich habe sie auch besucht, bevor ich in die VAE gereist bin. 😉

    1. Hey Moné, das Shangri war einsame Spitze, war erst vor ein paar Wochen dort zu Gast. Die riesigen Zimmer, der übermenschlich freundliche Service, die gepflegte Anlage und das leckere Essen im vietnamesischen Restaurant: Ein Traum! Jedoch haben mich die vor dem Strandabschnitt umherjagenden Jet-Skis dermaßen gestört, dass ich doch sagen muss, dass ich hier einen nicht unerheblichen Teil meiner sehr guten Bewertung abziehen muss. Da kam leider keine Entspannung auf – ich war nur noch genervt. Ein Lärmproblem kann im Qasr wenigstens nur schwerlich auftreten… 😉

  3. Hallo Sarah,
    wir sind dieses Jahr im Qasr über Silvester und da hätten wir gerne gewußt, ob du uns sagen kannst, wie förmlich man sich “ in der Wüste“:-) anzieht und ob es etwas besonderes zu beachten gibt. Über jede Info sind wir dankbar, da es unser erster Aufenthalt in den Emiraten ist.Viele Grüße Yvonne

    1. Hallo Yvonne, bezüglich der Restaurants des Hotels gilt: Einen Dresscode, nämlich „Smart Casual“, gibt es nur im „Suhail“. Aber auch in den anderen Restaurants würde ich nicht gerade mit Mini und bauchfreiem Top herumlaufen. Es gilt hier wie überall in den UAE, dass man sich respektvoll kleiden sollte, sodass in allen Hotelbereichen Knie und Schultern am besten bedeckt sind. Für den Poolbereich gilt das natürlich nicht! Und bei Wüsten-Exkursionen oder Safaris: Ich denke, da ist es nicht so wild, wenn man z.B. eine kurze Hose trägt und/oder ein Trägertop, denn man ist zumeist ohnehin nur mit anderen Touristen unterwegs. Ich würde die Klamotten aber vorsichtshalber so wählen, dass ich mich zur Not immer noch bedecken kann, falls aus irgendeinem für uns jetzt nicht vorhersagbaren Grund Unwohlsein bei mir selbst oder ggf. auch sichtlich bei mitreisenden Einheimischen aufkommen sollte. Also besser praktisch denken und etwa als Outfit eine 7/8 Hose oder einen mittellangen Rock mit Leggings drunter wählen und ein Spaghettiträgertop, aber einen Bolereo oder ein Tuch für die Schultern mitnehmen und bei Bedarf nutzen.

  4. Liebe Sarah,

    durch deine Website sind wir auf das Qasr al Sarab aufmerksam geworden und aus unserem Stopover auf der Rückreise von Hong Kong wurden drei einmalige Tage in der Rub al Chali.

    Ich kann dein Lob nur in vollem Umfang unterstützen. Service und Ausstattung müssen auch international keinen Vergleich mit den ersten Häusern scheuen und die Lage ist vermutlich wirklich einzigartig.

    Auch wenn jemand zunächst vom anspruchsvollen Preis abgeschreckt sein sollte, so will ich doch eindringlich empfehlen, den Weg in die Wüste aufzunehmen. Das Hotel ist jeden Cent wert und wir werden den glasklaren Sternenhimmel beim Nightwalk ebensowenig vergessen wie dem Kamelritt bei Sonnenaufgang oder das Dune Bashing. Vielen Dank für diesen erstklassigen Hinweis!

    Herzliche Grüße

    Max

    1. Hey Max, das freut mich wirklich sehr zu lesen! Das Qasr setzt eben jedem Abu Dhabi Urlaub noch einmal ein Krönchen auf und ist ein Garant dafür, dass sich schon bald nach der Heimreise Sehnsuchtsgefühle einstellen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.